Kleinigkeiten

Nachdem im Büro es alle schon durch haben, bin ich nun auch krank. Heute bin ich mal zu Hause geblieben. So stark erkältet war ich lange nicht mehr.

Reicht aber, um ein paar Kleinigkeiten fertig zu machen.

 

Die Mütze ist für meinen Schönsten. Wir lieben NFL und mögen die Oakland Raides... Er wird sie hoffentlich mit Stolz tragen. Go Raiders!

 

Das grüne Säckchen ist vorerst das letzte. Hat Spaß gemacht, aber nun reicht es.

Gibt viel zu spannen

Nach dem Stricken ist vor dem spannen... uff! Ungefähr so wie das Vernähen der Fäden. Muss nicht, aber es gehört nun mal dazu.

Gut habe ich mir mal eine Fitnessmatte geholt. Die ist super zum spannen.

 

Das grüne Shirt ist soweit fertig. Nach dem spannen noch zusammennähen und Kanten verschönern. Evtl. kommen noch weiße Perlen ran. Bin aber noch unschlüssig.

 

Das Tuch Secretkeeper ist in den allerletzten Zügen. Noch zwei Reihen!!!! Dann abgeketten und - genau! - spannen. Freue mich sehr darauf, es zu tragen. Die Wolle ist einfach nur schön.

 

Mein Yoga, mein Ohm

Ich hatte mir ein großartiges 2017 gewünscht. Alles in Allem war es o.k., aber eben nur o.k.

Umso dankbarer bin ich für all die lieben Menschen um mich herum.

Und für diese wunderbare Leidenschaft. Weiche Wolle verwandeln... die stetigen Wiederholungen, das weiche Material, die unglaublichen Farben. Mir ausdenken und ausmalen, was aus Strängen und Knäuel werden soll, das Anschlagen eines neuen Projektes und das Beenden von Sachen.

Neues Lernen, altes festigen. Einfache und komplizierte Muster.

 

Das Tuch Seecretkeeper von Melanie Berg ist fast fertig.

Leider hat die wunderbare Chestnut Cabin Wolle nicht ganz gereicht. So musste ich Herrn U einen kurzen Besuch abstatten und mir einen neuen Strang holen. Was aus dem Rest passieren soll? Es wird sich sicher was finden.

Eine wunderschöne Wolle.

Ein weiteres Tuch von Melanie Berg: Caress my Soul.

Ich habe das im Urlaub angefangen, weil der erste Teil einfach war.

Die Wolle ist von Drops. Ist aber nicht die schönste Lacewolle, die ich habe.

Ab jetzt geht der Lace-Teil los. Hoffe, dass das Muster hier auch so gut aufgeht.

Ich habe fleissig Häkelsäckchen gemacht.

Das wird nur eine Tasche. Aus Sissal. Das Garn habe ich bei Tedi gefunden. Hoffe, dass zwei Rollen reichen.

Lederträger und fertig.

Der Einkauf muss dann in die Häkelsäckchen, damit er nicht aus der Tasche fällt .. hahaha

Ich habe vor Ewigkeiten diesen RVO Pulli angefangen. Gefehlt haben eigentlich nur die Ärmel. Doch wir alle wissen, dieses "nur" ist oft der Grund, warum aus einem Projekt ein UFO wird...

Raglanlinie als Zopf; Wolle von Drops Brushed Alpaca Silk (einfach verstrickt); 5er Nadeln

 

Und zum Schluss der Neuling.

Das wird ein ganz schlichtes Shirt. Ich mag die Wolle. Die gibt es auch von Drops. Flora (65% Schurwolle; 35% Alpaca)

Sie lässt sich schön verstricken und mir gefällt das Maschenbild.

Vielleicht bekommt das Shirt noch Perlen.

Den Rand habe ich als iCord angeschlagen. Mal sehen, ob er nach dem Spannen gerade bleibt.

 

Fertig und Urlaub

Ein paar der Einkaufs-Gemüse-Netze sind fertig. Diese drei werden verschenkt.

Meine erste Hose ist auch fertig. Gummi eingenäht und sie sitzt perfekt. Und wir alle wissen: Winter is coming...

 

Morgen fliege ich für zwei Wochen nach Italien. Erst eine Woche in Umbrien, dann eine Woche Rom.

Freue mich auf lecker Essen und Entspannung!

 

Das GoT Fieber

Ich habe das lange vor mich hergeschoben und mich fast schon geweigert! Nun aber schauen wir auch Games of Thrones. Meiner Meinung nach reicht es nicht an die Bücher ran... aber es füllt diese "was-ist-das-nur-für-ein-doofer-Sommer" Abende.

 

Die Hose ist inzwischen fertig. Fehlt noch ein Bündchen.

 

Neulich hat mir C. 5 Knäuel olivgrüne Merinowolle überlassen. Sie wollte sie nicht mehr haben, aber ich dachte, ich strick ihr daraus eine kleine Decke. Sie ist wirklich klein geworden; dafür mit verschiedenen Mustern. Muss noch gespannt werden.

 

Mein nie endendes Projekt Wollabbau geht in die nächste Runde. Aus grauer Baumwolle entsteht was im Reismuster. Mal sehen, wie sich alles fügen wird. Noch habe ich keinen Plan.

 

Und es kommen wieder einige Knäuel zurück in Wollkorb. Ich habe einen Pullover aufgeribbelt, den ich vor ein paar Jahren A. gestrickt hatte. Er war aber einiges zu groß und wurde nicht getragen. Das auftrennen hat 4 Episoden GoT gedauert... Stand heute morgen um 5: S5 E8...

Ich glaube, es war eine ggh Wolle. Aber keine Ahnung mehr welche. Ich werde die Wolle jetzt waschen und trocknen und dann ist die perfekt für Granny's.

 

Apropos Granny's: die grau-weißen liegen schon eine Weile rum. Es wird Zeit, dass diese Decke fertig wird. Dafür müssen nur 120 Grannys vernäht werden. Die ersten 20 habe ich...

 

Hosen und Netze

Da waren noch 6 Knäuel Lima in Beige. Und da war diese Anleitung aus der Rebecca in meinem Hinterkopf.

Eine Wohlfühl-Couch-Hose. Verstärkt durch diese Hose, war der Zeitpunkt dann wohl reif für dieses Projekt.

Die 6 Knäuel haben für beide Hosenbeine gereicht. Als die Wolle alle war, bin ich zu Liljedals Verkhus gefahren.

Leider hatten sie aber die Farbe nicht. Also musste ich doch bestellen.

Das alles ist schon ein Weilchen her. Seither liegt die Hose und wartet darauf, dass ich sie fertig stricke.

 

Doch es kommen mir immer wieder diese neuen Ideen dazwischen.

Auf Instragram folge ich AbigailRoseCrochet. Sie macht süße Sachen, wie diese Beutel für den Obst- und Gemüseeinkauf.

Ich habe mir die Anleitung gekauft (klauen kann jeder!) und da ich außer Granny's nicht wirklich gut häkle, habe ich angefangen zu üben...

Häkelgarn aus Baumwolle mit Häkelnadel 2,5... das sind meine ersten Versuche.

 

Can you keep a secret?

Diese tolle Wolle gibt es bei Herrn U.. und nur bei Herrn U.

Ein sehr süsser Wollladen in Berlin Mitte. Die Wolle aus der Reihe "Die Gebrüder Grimm-Edition" wird von Chestnut Cabin extra für und mit Herrn U gefärbt. Zu jedem Knäuel gibt es - passend zum Namen - die Geschichte dazu. Meine Wolle heisst: Das Wasser des Lebens.

Aus der tollen Wolle will ich den Secretkeeper von Melanie Berg alias Mairlynd stricken. Anleitungen gibt es bei Ravelry.

Doch zuerst musste der Strang in eine praktischere Form gebracht werden. Die 100 Gramm Wolle haben ca. 800 Laufmeter... also gab es einiges zu tun und das aufwickeln hat mich ungefähr eine Stunde gekostet.

Doch dann konnte ich endlich loslegen.

Eine richtig tolle Sache an der Anleitung:

ich habe nach jeder Hinreihe die Kontrolle, ob alles stimmt. Sonst geht das Muster nicht auf.

Danke Mairlynd für diese super Anleitung.

 

Entrelac Stricken - neue Techniken und der Versuch, Wolle abzubauen

Ich habe noch ein, zwei Bücher gefunden, die ich mir noch nicht aus der Bibliothek ausgeliehen hatte. Unter anderem das hier von Debbie Bliss.

Also war der Zeitpunkt gekommen! Ich schleiche schon lange um das Thema Entrelac herum... mit einer mintgrünen Merinowolle habe ich es dann in Angriff genommen.

Spannende Technik. Man muss sich ein wenig darauf konzentrieren, kommt dann aber schnell voran.

Das Stück macht sich hoffentlich gut in der Pastell-Decke und die mintgrüne Merino ist fast aufgebraucht.

Pheromone in der Kiste

Sale bei Lanade ist einfach nur richtig geil! 35% auf unglaublich schöne Wolle.

Auch richtig geil: Freunde, die stricken!

Und so habe ich diese riesen Kisten Wolle bekommen...

 

Bald gehen die meisten Knäuel an ihre Besitzer... bei mir bleiben lediglich 6 Stück Flora.

Bin gespannt auf diese neue Wolldicke.

 

Hot town; summer in the city

Endlich! Endlich! Endlich!

Heute fahre ich zum ersten Mal an See...

Und mit dabei: gelbe Blätterborte für eine Decke und rote Seide für Granny's.

Ein gutes Buch und viel Wasser...

Auf geht's!

Blautöne ; Pastelltöne

Das muss man sich so vorstellen:

Rechts von mir liegen die ganzen Wollreste, Einzelknäuel und einen Haufen an verschiedenen Strick- und Häkelnadeln.

Mitte: ich... glücklich über die vielen Möglichkeiten.

Links landen dann die fertigen Teile.

 

Was für eine unglaublich tolle, dankbare und entspannende Aufgabe...

Ich ignoriere jetzt die Tatsache, dass alles vernäht und zusammengenäht werden muss...

 

Neu entdeckte Liebe

Und während ich also so auf meiner Couch lümmle und die ganzen Reste verarbeiten, entdecke ich gerade dieses alte Strickbuch von Burda neu.

Ich habe es schon sehr lange. Doch erst jetzt fällt mir auf, wie toll dieses Buch ist.

Aufräumen

Nach aufreibenden Wochen ist das Stricken mehr denn je ein Segen.

Ich habe mal wieder Wollreste zusammengesucht. Angebrochende oder einzelne Knäuel und Reste.

Die weiße Wolle war für meine Decke gedacht.

Doch zu den ganzen Pasteltönen passt Weiß auch sehr gut. Zum Glück ist immer genug da ..

Und so entstehen Teile für zwei verschiedene Decken.

Die blaue Wolle hingegen ist für die Decke "Wasser und Luft" - die wird dann irgendwann (hoffentlich bald) in Verkauf gehen.

 

Ich liebe es, auf der Couch zu sitzen; umgeben von Wolle, Farben und Nadeln; während der Haufen Wollreste immer weniger wird, wächst der Haufen mit Grannys und Strickstücken mit diversen Mustern.

 

Manchmal ist es eben so

Das Leben hat oft andere Pläne als wir. Ist nicht so, als wüsste man das nicht, aber manchmal werden wir mit aller Härte daran erinnert.

Und so werden Ansichten, Probleme, Gedanken, Abläufe, Gefühle und Sorgen in Hintergrund geworfen und neu sortiert!

Doch irgendwann geht es weiter... die Welt dreht sich und damit kommt der Alltag auch ganz schnell wieder.

Züruck bleiben Gefühle, die noch sortiert werden wollen...

Frühlingsgefühle - im Regen

Wow!

Das wird eine Kissenhülle?

JAAAAAAAAAA! Und nun ist sie fast fertig. Hat ewig gedauert. Die Seitenteile sind auch schon gestrickt. Nur noch alles zusammennähen und dann darf die Besitzerin ihre Zopfmuster endlich bekommen.

Das Teil liegt übrigens auf einer Yogamatte zum spannen... könnte man also schon fast als Decke verwenden <3

Spannen

Das Spannen der ganzen Grannys dauert fast länger als das häkeln... und dann noch die Fäden vernähen!

Aber wenn denn alles fertig und erledigt ist, dann wird meine Decke traumhaft schön.

War eine Frage der Zeit

Ich schleiche schon lange um diese Wolle. Gefunden bei ebay, beobachte ich die schon eine Weile.

Als ich dann neulich mal Zeit hatte, habe ich ein wenig gestöbert und bei einem Händler diese drei Qualitäten gekauft. Die Mischungen sind nicht ganz so hochwärtig, wie ich es lieber mag. Doch das Gold hat mich überzeugt!

Aus der weiss-gold Wolle entsteht gerade dieses Tuch. Gefällt mir sehr, sehr gut...

Das aus der grauen Lace Wolle angefangene Tuch habe ich wieder aufgeribbelt. Das hat nicht gepasst.

 

Die anderen beiden Garne habe ich noch nicht verstrickt. Mir gefallen sie optisch sehr gut. Mal sehen, was daraus werden wird.

Und bei der Gelegenheit: ich arbeite an einer Seite, die sich mit dem Testen und Bewerten von Wolle beschäftigt... mehr in Kürze!

Merry XMAS Teil 3

Das ist mein Weihnachtsgeschenk an mich Teil III.

Mischung aus den allerfeinsten Wollen! 65% Baby Alpaca, 15% Seide, 10% Kamel, 10% Cashmere.

Ja! Sie ist genauso weich, wie es sich anhört!

Bestellt: hier.

Habe die Promo Versanskosten für einen Pfund ausgenutzt. Allerdings dauert der Versand etwas länger. Also nichts für ungeduldige!

Besuch bei Handmade Berlin

Ich war heute am Hauptbahnhof und hab die Gelegenheit genutzt, um bei Handmade Berlin vorbei zu schauen.

Da gibt es hauptsächlich ITO Garne... aber nicht nur! Sie hat eine unglaublich schöne Auswahl an hochwertigen Garnen und Farben.

Ein Besuch lohnt sich immer...

Ich habe mir diese beiden mitgenommen.

Ein Mohair-Seiden Gemisch auf dessen Farbe ich selber sehr gespannt bin und Baumwolle in Tannengrün.

Wolkentuch und Farbspiele

Das schöne an Winterwochenenden ist, dass man nicht raus muss, wenn man nicht mag!

Ich war aber kurz unterwegs... und es ist Fluch und Segen zugleich, dass ein Wollladen gleich um die Ecke steht... Um die Ecke heisst: 3 Minuten zu Fuss...

Jedenfalls war/ist bei Loops WSV... Und vergessen sind die guten Vorsätze vom 07. Januar...

Für die pinke Decke habe ich noch ein zweites Baumwollgarn gefunden, welches farblich passt.

ggh Scarlett war im Angebot. Das ist ein schönes, glänzendes Baumwollgarn.

Um der Decke den letzten Schliff zu geben, bekommt sie eventuell noch einen feinen Rand in gelb. Aber das werde ich noch entscheiden.

Fertig ist auch das Silk-Mohair-Lace Tuch geworden. Nachdem ich schon mal angefangen und dann wieder aufgeribbelt hatte, um mich dann schlussendlich für ein Dreieckstuch zu entscheiden, ist es jetzt fertig! Die Wolle habe ich vor Jahren mal bei Die WollLust gekauft.

Es wiegt knapp um die 25 Gramm. Ist also herrlich leicht und fühlt sich an, als würde man Federn tragen.

 

Die vielen Projekte schon wieder und die Unterschiede

Ich habe wieder viel zu viele angefange Sachen auf den Nadeln. Ab sofort heisst es: eins nach dem anderen fertigstellen! Erst dann gibt es wieder neue Wolle und neue Projekte.

Zwei davon hier auf dem Bild.

Das Dreiecktstuch von garnstudio und eine Decke mit der super dicken Wolle von Sirdar über Deramores.

Es fällt mir nicht leicht mit den 35er Nadeln. Deswegen komme ich nicht so schnell voran.

Zum Glück habe ich Alternativen.

Raglan von oben in "Erika"

Nachdem ich die zusätzliche Wolle für meinen Pulli bekommen hatte, ging es munter weiter. Bei der Nachbestellung habe ich festgestellt, dass ich ursprünglich die falsche Wolle bekommen hatte. Bestellt war die Nummer 18 - bekommen habe ich die Nummer 08. Als die Wolle damals kam, habe ich nicht darauf geachtet. Als der Anschlag und die ersten cm gestrickt waren, habe ich mich etwas darüber gewundert, dass die Wolle doch sehr weit weg von Pink/Rosa ist... Tja... bei der Nachbestellung ist es mir dann auch endlich aufgefallen...

Schlimm ist es nicht. Ich werde den Pulli wahrscheinlich verschenken.

Jetzt fehlen die Ärmel. Das heisst, ich muss erst ein wenig rechnen...

 

Merry Xmas to me

Ich habe mich selber beschenkt... bei Lanade, bei MNI und auch bei Deramores.

Zwei Pakete kamen schon. Auf Deramores warte ich noch...

 

Frohe Feiertag und TickTack 2016 ...

Dreieckstuch

Daran stricke ich schon eine Weile. Immer wieder ein bisschen.

Das wird mein zweites Tuch mit dieser Anleitung von Garnstudio.

Die Wolle: Drops Lace. Herrlich weich und lässt sich gut verarbeiten.

 

Okeee...

Ja, ich wusste es nicht. In Berlin gibt es einen kleinen Wollladen, der fast nur Drops Wolle verkauft.

http://liljedal.de/

Da war ich heute mit S.

Der Laden ist total süß, aber wirklich sehr klein. Wenn da 5 Leute drin ist, kann man sich kaum noch bewegen.

Die Auswahl ist gut. Es sind fast alle Qualitäten von Drops vorhanden - aber nicht in allen Farben.

Dennoch eine gute Alternative, um die Wolle mal in Echt zu sehen und anfassen zu können.

Die Preise richten sich nach den ganz offiziellen Preisen von Drops. Wenn also Rabatte sind, bekommt ihr diese im Laden ebenfalls.

Für mich gab es heute 2 Knäuel Baby Alpaca Silk und als Beilaufgarn ein Knäuel Brushed Alpaca Silk.

Daraus gibt es eine Mütze.. Anleitung mal über Interweave gekauft.

Oh yeah ...

Das ist mal eine Stricknadel.

Der Unterschied zur Stricknadel 20 ist enorm. Hätte ich nicht gedacht.

Aber die 35er passt besser zu der dicken Wolle. Bin gespannt, wie ich damit klar komme.

Falls sie als Stricknadel nicht passt, kann ich sie ja noch immer als Waffe nutzen...

Wann hat eine Strickerin genug Nadeln?

Ich habe ein neues Nadelspitzen Set. Von KnitPro.

Und nein! Ich hatte die noch nicht.

Das ist ein bisschen wie bei Schuhen. Es sind nicht bloss Schuhe!

Es gibt Pumps, Sneaker, FlipFlops, Ballerinas, Stiefel, etc.

Bei Stricknadeln gibt es auch Unterschiede. Diese hier heissen Cubics. Und wie der Name verrät, sind sie viereckig. Ich freue mich über den Zuwachs.

Bestellt ist auch eine Rundstricknadel in Größe 35 !

Für die dicke Wolle ...

Look at what I did and have ...

Irgendwie will 2016 nicht so ganz!

Ich hätte jetzt so viel Zeit zum Stricken und eine Weile kam ich auch sehr gut voran und immerhin sind schon zwei Decken für Cilia fertig.

Nun aber schlägt mir die Gesundheit ein Schnippchen.

Also heisst es im Moment: Schonen und gesund werden!

Doch hatte ich noch Bilder versprochen.. deshalb hier einen kleinen Überblick:

 

1. RVO - Pulli in Brushed Alpaca Silk ; ich habe schon RVO gestrickt und bin jedesmal erstaunt, wie super, die Sachen passen. Hoffe, das wiederholt sich für den Pulli. Wenn alles gut läuft, wird er nicht schwerer als 75 Gramm.

2. Projekt Wollabbau geht voran. Täschchen aus Goldgarn. Suche noch einen schönen Verschluss. Und eine Clutch aus Jerseygarn. Davon habe ich schon welche fertig. Die sehen echt gut aus.

3. Decke für Cilia

4. Kissen für M. - es fehlt nicht mehr allzu viel. Ich will das mittlere Zopfmuster noch einmal stricken. Dann sollte die Kissenhülle groß genug sein.

5. Hab ich mir gegönnt... extra bulky yarn... Will mal dieses Armstricken aufprobieren. Die Wolle ist super cool. Bestellt habe ich sie bei Deramores.

Ups...

O.k.... habe ich meinen Blog etwas schleifen lassen? JA! Ganz eindeutig.

Auch wenn es dafür gute Gründe gab, so soll das nicht nach ausreden klingen.

 

Gestrickt und gehäkelt habe ich aber dennoch...

Ich muss dringend neue Fotos machen. Aber hier schon eine kleine Vorauswahl.

Es fehlen nur noch 6 Granny's. Dann sind es 120.

Dann kommt der witzige Teil... spannen und alle Fäden vernähen.

Freue mich schon .... öööööööööhhhh...

Aber die fertige Decke wird super. Bin noch etwas unsicher, ob behalten oder nicht...

Äh... ja, ich sammle gerne!

Die Merino lag noch zu Hause. Wurde Zeit, sie zu verstricken... denn sie ist herrlich weich.

Die Stulpen habe ich mit gelb gesmokt. Inzwischen sind sie fertig. Und ich habe wieder was gelernt: die Anzahl an Streifen muss gerade sein, damit es aufgeht.

Zugegeben. Dieses Projekt - eine Babydecke - ist eine Überreaktion. Die Wolle gab es bei idee von Wolle Rödel. 100% Baumwolle.

Der Typ, der mir im Coffee Shop oft den Kaffee macht, hat mir erzählt, dass sie ein Baby bekommen. Also bin ich sofort nach Hause gerannt und hab angefangen, eine Babydecke zu stricken.

Äh... nach reifer Überlegung bin ich zum Schluss gekommen, dass ich stricksüchtig bin ... haha

Und das hier ist ein super Beispiel dafür, dass man auf die Partienummer achten sollte. Den Streifen sieht man auf dem Bild sehr viel besser als in echt, aber er ist!

Das war ein Geburtstagsgeschenk. Ich hatte ein paar Knäuel schwarzer Schurwolle. Diese habe ich doppelt im Perlmuster verstrickt. Ich hätte statt 8er auch 10er Nadeln nehmen können.

Für das letzte Drittel habe ich dann neue Wolle gebraucht. Ich habe mich für dicke Schurwolle entschieden und 15er Nadeln genommen. Das hat der Decke gut getan.

In einem schön glänzenden Ocker gab es einen Rand und vier Quasten.

Zeit Messung

Drei Monate sind meinem letzten Beitrag vergangen. Ist ja auch Sommer! - würde so manch einer jetzt denken. Und ja, tatsächlich ist es Sommer. Aber nur kalendarisch. Heute haben wir kühle 18 Grad.

Da sollte ja also dem Stricken nichts im Wege stehen - denken sich wieder diese einen... Aber tatsächlich war ich etwas strick- und häkelfaul die letzten Wochen.

Ein wenig ist das der Tatsache geschuldet, dass ich gerade einen Kiez-Flohmarkt organisiere. Es macht Spass, aber ist auch zeitaufwendig. Noch habe ich nicht alle Stände vemietet und ich muss auch die Werbetrommel rühren, damit Besucher kommen.

Dann waren wir im Urlaub. Eine ganze Woche. Krass, wa?

 

Ein bisschen was habe ich aber gemacht:

Die graue Restedecke wird. Das Mittelteil ist fertig. Um Ruhe ins Farbspiel zu bringen, werde ich zwei weitere Streifen in natur dazustricken.

Die grau-natur-gelbe Granny Decke wächst auch. Ich habe dazu neue Wolle bestellt.

Eine Decke wird verschenkt - Schwarz im Perlmuster mit senfgelben Quasten.

Eine neue Decke ist auch schon wieder in Arbeit - aus Merinowolle werde ich Quadrate stricken und sie dann mit einer schönen Häkelspitze zusammennähen.

Das sind alles Projete für den kommenden Shop.

Ansonsten habe ich einen neuen Rock und einen Jeansturnbeutel genäht.

All die angefangenden Arbeiten, die irgendwo rumliegen müssen nicht weiter erwähnt werden ... kein Kommentar dazu!

Und auch kein Kommentar zur neuen Wolle, welche ich schon wieder erworben oder geschenkt bekommen habe.

 

Bilder zu den Decken folgen, sobald die beiden Katzen, die gerade bei mir Urlaub machen, wieder weg sind. Jetzt sind mir einfach zu viele Katzenhaare überall.

Unfair

Bin sauer. Mein MM ist - nach Jahren mal wieder - in Urlaub gefahren.

Dänemark! Ostsee mal von der anderen Seite.

Und heute schrieb sie, dass die bestohlen wurden. Rucksack aus dem Auto geklaut (wohl davor schon beobachtet worden, denn der Kofferraum war nicht einzusehen).

Ist so unfair und ich bin so sauer auf diese Leute, die einfach keinen Respekt vor dem Eigentum anderer haben.

Weiter geht's und der Frühling kommt

Nachdem der April seinem Ruf wirklich alle Ehren gemacht hat wettertechnisch, ist der Frühling nun endlich, endlich da! 

Erst kamen die Magnolien, dann die Kirschen und nun ist die milde Frühlingsluft geschwängert vom Duft des Flieders.

Herrlich dieses frische Grün überall... dafür haben wir einen Winter! Um das hier jetzt so richtig genießen zu dürfen und aber auch zu schätzen.

Gefühlt bin ich seit dem 27. April nicht mehr zu Hause gewesen.

Ich hatte ein paar Tage Urlaub. Am 27. April war ich im Vabali und habe das Wetterspektakel bei 85° Grad genossen. Seither haben wir Traumwetter.

Das bedeuted, dass die Handarbeit ein wenig an Priorität verliert.

Aber zum Glück lässt sich auch bestens im Park stricken.

 

Die gehäkelte Decke habe ich also wieder aufgeribbelt und nun wird gestrickt. Statt die Farben zu mischen, gibt es erst grau, dann gelb, dann natur.

Ich hatte ein wenig vom Jerseygarn zu Hause liegen.  Daraus habe ich mal kleine Clutches versucht. Und ich bin ganz begeistert, wie toll die geworden sind. Durch die Verschlüsse wirken sie fast schon professionel. HA! Ich denke, ich werde mehr machen und sie verkaufen. Und aus den Erlös würde ich gerne nach Haiti spenden.

Die kleinen Täschchen sind noch im Versuchstadium. Dafür suche ich nun schöne, feine Verschlüsse. Ich will auch die verkaufen. Evtl. mit Nähutensilien-Füllung.

Und dann habe ich endlich ein aktuelles Bild vom Zopf-Kissen für mein MM. Ein wenig fehlt noch an Länge. Aber es wird.

Genauso wie das blaue Tuch. Das ist fast schon fertig. Hätte es gern noch getragen, aber he... der nächste Herbst kommt ja eh wieder zu schnell... 

Fertige Decke und warum nur?

Die Decke für K. ist fertig. Finde die Farben super. Alles in allem - ein weiteres Meisterstück... HA!

Und dann habe ich mal wieder was neues angefangen. Ein Dreieckstuch. Anleitung von garnstudio.com - Lace Wolle von Lang Yarns.

Warum nur kann ich es nicht lassen? Habe so viele angefangene Sachen. Das Tuch wird auch erst im Herbst wieder aktuell - also WARUM?

 

Oh jeeeee...

Äh... Ostern ist vorbei. Und bald auch der März und damit das erste Quartal 2016. Aber über die viel zu schnelle Zeit verliere ich keine Worte mehr.

Lieber über das, was ich geschaffen habe.

 

Das Kissen für M. wächst und wächst. Habe es vorhin gemessen und bin schon bei stattlichen 79 cm... Hab leider kein aktuelles Foto.

 

Die Decke für K. wird auch langsam. Ich musste leider Wolle nachbestellen. Hoffe, sie kommt bald.

Aus den Quadraten sind jetzt schon Streifen geworden. Ich habe also schon die ganzen Fäden vernäht. Sobald das letzte Knäuel "Franzi" ankommt, geht es schnell.

 

Bei einem Besuch im Shopping Center am Leipziger Platz ist mir einfach ein gelbes Knäuel Wolle in die Tasche gefallen...ts... 

Tatsächlich hatte ich vergessen, dass es dort eine Filiale von idee gibt... kann man sich das vorstellen?

Daraus will ich ein kleines Täschchen häkeln. Für's Fahrrad vielleicht. Zum Verschenken vielleicht.

 

Das Projekt Wollabbau ist immer in vollem Gange. Dieses Mal wird gehäkelt. Mal keine Granny's. Alle grau-, gelb- und naturtöne werden hier verarbeitet. Nach etwas über einer Stunde hatte ich schon ein wenig was weg. Bin allerdings noch unschlüssig, ob es mir gefällt. Ich lass das ein bisschen liegen und irgendwann habe ich die Antwort darauf!

 

Und zum Schluss habe ich die ersten Stulpen aus der Merino Superfein fertig. Die Wolle als Knäuel war ja schon super weich. Aber ehrlich! So als Material auf der Haut ist es noch weicher. Sind gerade meine Lieblingsstulpen.

 

Kann bitte mal jemand die Zeit anhalten?

Es ist echt creepy!

Wird die Zeit immer schneller? Kommt einem das nur so vor, weil man älter wird?

Weil uns der Alltag so gefangen hält?

Egal, wie viele "innehalt-Augenblicke" man sich schafft, die Zeit rinnt unerbitterlich...

 

Es ist März und ich habe seit fast einem Monat nichts gepostet.

Das allerdings liegt weniger daran, dass ich nichts geschafft hätte.

 

Zu Hause ist zusammen mit dem Kabelfernsehempfang das Internet ausgestiegen. Für einen ganzen Monat. Ich schimpfe oft darüber, wie abhängig, wir vom Internet geworden sind, aber so ganz ohne finde ich es doch uncool.. nun geht es zum Glück wieder.

 

Ich habe an der Decke für K. gehäkelt... die Granny's sind alle fertig. Sie werden jetzt nach und nach gespannt. Dann alle Fäden vernähen und zusammenhäkeln. Bin gespannt, wie sie fertig aussehen wird.

 

Und ich habe am Zopfkissen für M. gestrickt. Nachdem ich von vorne angefangen  habe, gefällt mir die Aufteilung der Zöpfe viel besser. Das Muster wirkt ausgewogener und nicht mehr so gedrängt.

Ich komm gut voran, obwohl es komplex ist. Macht unheimlich Spass daran zu stricken... 

 

Hot News

Ich habe großartige News...

1. Bei Manuela Ramoth gibt es endlich einen Online Shop!

Schaut unbedingt rein! Sie macht unglaublich schöne Kunst - sie verbindet die Sehnsucht nach Meer, Strand, Unendlichkeit mit einem sehr tollen Material: Papier!

2. Lanade hat eine neue Alpaka Wolle... noch ist nicht erhältlich, aber hoffentlich bald! Sehr bald....

Merino - my love

Merino ist so ziemlich meine Lieblingswolle.

Und jetzt wohl erst recht! Diese hier gibt es neu bei Loops!

Der Knäuel fühlt sich schon super an, aber verstrickt ist die Wolle einfach nur WOW!

Soooo schön und weich und es gibt sie in tollen Farben!

I like!

Kissen-Segen

SuperBowl Sonntag! Von 20:15 bis Montagfrüh um 5...! YAY... geile Sportart und gutes Endspiel!

Für meine Erinnerung: Carolina Panthers vs. Denver Broncos. Die DLine der Broncos gewinnt das Spiel!

Am Ende steht es 10:24.

 

Nachdem ich den Segen endlich hatte, konnte es weitergehen mit dem zweiten Kissen für mein MM!

Das habe ich während des SuperBowl gestrickt. Aber mir gefällt es nicht.

Gar nicht so leicht, sich eine Aranmustersammlung zusammen zu stellen.

Ich werde das aufribbeln. Die Zöpfe an sich sind gut, die Aufteilung nicht!

Granny's zum 40igsten

Hab noch gar nicht gezeigt, wie die Decke für K. aussehen wird...

Die grüne Wolle kommt aus San Francisco - die anderen von Buttinette.

Nachgereicht

Die fertigen Stulpen wollte ich gerne noch zeigen.

Das Bündchen muss noch mal auf die Nadeln. Ich habe elastisch abgekettet und das ist zu elastisch.

 

Das Seidentuch wächst auch. Freue mich, wenn das fertig ist.

Auf den Segen warten

Ich würde gerne am Zopfmuster-Kissen für mein MM weiterarbeiten... doch ich will erst den Segen dafür haben.

Also muss ich mich mit anderen Projekte beschäftigen... wie gut, dass ich immer 53 angefangene Sachen habe.

 

Aus der schönen Wolle Sari habe ich Pulswärmer gestrickt. Foto folgt.

Mit dem Rest des Stranges, möchte ich eine Art "Fliesen" stricken. Die Wolle hat herrliche Farben!

Über Pinterest habe ich hier eine Sammlung an Mustern gefunden.

 

Das Thema Weben kam auch mal wieder auf... ich habe mir am Samstag einen billigen Bilderrahmen aus Holz besorgt und Nägel eingeschlagen.

Diese Idee sieht man oft im Netz. Meine Erfahrung: die Nägel sind nicht optimal, weil ich das Kettgarn an den Rändern kaum über die Nagelköpfe ziehen konnte und billige Holzrahmen eignen sich nicht, weil sie schnell kaputt gehen. Meiner hat genau für ein Webstück gereicht, dann war der Rand zersplittert... 

Aaaaaber: ich habe diesen Rahmen gefunden. Der ist ganz o.k... funktioniert allerdings nur mit dicker Wolle. Doch für den Anfang... super.

Ich werde so viel Restwolle wie eben möglich damit verarbeiten und mal sehen, was daraus wird.

Die Holznadel ist übrigens handgeschnitzt...

 

Neues Jahr - neue Ideen - alte Wolle

Ein frohes 2016!

 

Neues Jahr, neue Projekte, neue Ideen. 

Zum Beispiel bekommt K. zum 40igsten eine Häkeldecke. Dafür habe ich einen Pullunder aus grüner Baumwolle aufgeribbelt... das Grün ist super! Der Pullunder lag nur rum... dazu werde ich wohl diese Wolle bestellen. Die hat einen schönen Glanz...

Dann muss ich ganz dringend meinen Wollvorrat abbauen. Und ich habe fest vor, einen Shop mit selbstgestrickten Decken zu eröffnen. Also zwei Fliegen mit einer Klappe... Anfagen werden ich mit der Wolle Rigoletto... daraus hatte ich eine Kissenhülle gestrickt. Die ist bereits aufgeribbelt. Werde wieder Quadrate stricken und wahrscheinlich mit weisser Wolle kombinieren. Ich bin noch nicht sicher.

Die schwarze Decke wird auch im Shop landen. Die Quadrate müssen noch gespannt werden.

Eine weitere Decke für den Shop ist auch in den Endzügen... alle 60 Grannys sind gehäkelt, gespannt und vernäht...

Nebenbei stricke ich weiter am Tuch... herrlich leichte Wolle. Der ganze Knäuel hat nur 25 Gramm .. ich hoffe, das zwei davon reichen.

Bei der letzten Lanade Bestellung habe ich mir die Wolle Belle bestellt. Je ein Knäuel zum ausprobieren. Daraus werde ich die grau-weiss-gelbe Grannydecke nachhäkeln...

Mein MM bekommt noch ein weißes Riesenkissen... Zöpfe wurden gewünscht; Zöpfe wird sie bekommen.

 

Frohe FEIERTAGE

Sari

Es ist schön, wenn man einen guten Grund findet, um mal wieder in Wollladen zu müssen.

Meiner war, dass ich keine orangen Pulswärmer habe. Nun...

Leider war das Orange meiner Gedanken dieses mal nicht unter den 150 verschiedenen Varianten bei Loops.

Doch dieser Strang hier hat mich ziemlich breit angelacht... beim Preis ist mir zwar das Lachen etwas vergangen, aber ich habe das dann durch die Lauflänge etwas rechtfertigen können.

Handgefärbt - 100 Gramm - 420 Meter - 17,90 Euro

Gut für Pulswärmer und irgendwas mit Fair Isle Muster ...

Rockattack... und Farbspetakel

Die Ausbeute des letzten Maybachufer Besuches habe ich ja schon gezeigt... heute wurde es Zeit, daraus Röcke zu machen... zumindest mal anzufangen. So schnell bin ich beim Nähen nicht.

Immerhin:

Der Blumenstoff ist von Buttinette. Tolle, leuchtende Farben. Der Stoff ist aber ganz schön glatt. Hoffe, ich krieg ihn gut genäht.

Fertiges unfertig und updates

Das graue Riesenkissen war zu klein. Das musste zurück auf die Nadeln. Ein neues Knäuel Lima wurde bestellt und viele, viele Druckknöpfe gekauft. Das Knäuel ist verstrickt. Hat einiges gebracht. Nun müssen die Knöpfe noch ran und dann ist es dann wirklich fertig.

Zwischendurch wurden ein paar neue Projekte gestartet...

Aus einem sehr schönen, feinen Seidenmischgarn stricke ich mir ein Tuch. Es wird schlicht.

Die schwarzen Stulpen sind aus Merino. Brombeermuster. Für mich - habe ja keine Stulpen.

Die blauen Stulpen sind zum verschenken bzw. wurden gewünscht. Sie sind sehr chaotisch. Super um unserem genormten Alltag gegen zu wirken! Und als hätten wir es geahnt: in den Farben des Jahres 2016...

An den Granny's arbeite ich schon eine Weile. Jetzt sind alle 60 gehäkelt und momentan beim Spannen.

Zurück auf die Nadeln

Manchmal denkt man, dass etwas fertig ist und stellt dann fest, dass es doch noch nicht fertig ist.

So auch mein Riesenschal. Am Sonntag war es grau und nass und mein Schal und ich wollten dem Grau so richtig zeigen, dass wir Farbe sind! Dabei hat was gefehlt. Ein bisschen Länge nämlich.

Also musste der Schal zurück auf die Nadeln, ich zurück in Wollladen. Ein Knäuel in Blau gabs noch dazu und nun passt mir das alles viel besser.

JETZT ist der Riesenschal fertig...

Im Mantelwahn

Erst geht's kaum voran, dann vergesse ich fast, dass hier noch ein bisschen was an Formgebung zu tun ist.

Ich hatte mich so gefreut, dass schon 5 von 6 Mustersätzen fertig sind, da fällt mir ein, dass ja mal ein Armausschnitt rein müsste... Aus den 6 Mustersätzen werden jetzt wohl 7.

Doch nun geht es wirklich schnell voran und ich denke, der Mantel wird zum Jahresende fertig.

Stoffe und Türme

Ich habe mir extra für den Markt am Maybachufer heute frei genommen. Der letzte Rock ist mir so gut gelungen, dass ich ganz selbstbewusst noch weitere nähen kann! Ich habe mich dieses Mal für Uni entschieden - fiel mir nicht schwer, denn es gab gar nichts mit Muster, was mir gefallen hätte.

So gibt es nun je einen Rock in Beere, Tannengrün und Grau.

 

Nebenbei häkle ich natürlich auch mal wieder das eine oder andere Granny Square... Es sind jetzt jeweils 6 pro Farbe. Ich denke, 6x10 könnten eine gute Deckengröße ergeben...


Schwarze Decke

Diese Sache liegt schon eine Weile rum. Ich habe schon zwei Mal angefangen und wieder aufgeribbelt.

Dass es eine schwarze Decke werden soll, das war klar. Unklar war die Musterwahl.

Jetzt habe ich mich entschieden:

Webmuster und Brombeermuster - immer abwechselnd.

Wolle: Ida von Buttinette.

Nadel 8 - 40 Maschen pro Quadrat. So entstehen fast perfekte Qadrate...

Der Winter könnte... muss aber nicht

Der Riesenschal ist fertig. Der Winter könnte also kommen. Doch eigentlich ist es jetzt gerade perfekt. Mitte November und es sind fast jeden Tag über 14° Grad. Ist alles nicht gesund, ich weiss ja. Es tut einfach gut, dass die Welt noch nicht in die ewigen Grauabstufungen des Berliner Winters getaucht sind. Wenn es denn soweit ist, halten mein Schal und ich ordentlich dagegen!

Nebelkalt

Bisher ist der Herbst ein Traum! Dürfte ich wünsche, könnte es bis Ende Februar so bleiben.

Heute früh allerdings war es neblig. Und die noch wärmenden Sonnenstrahlen haben gefehlt. Es war kalt heute.

Umso mehr freue ich auf meinen Riesenschal - Idee von Brigitte Kreativ - Wolle von Rödel.

Ein bisschen Länge fehlt noch ...


Zwischenspiel

Wir haben unten im Haus ein Kosmetikstudio - einfach schön! Tolles Studio, super Kosmetikerin.

Sie hat sich Fäustlinge gewünscht. Aber ich glaube, sie hat nicht damit gerechnet, wirklich welche zu bekommen!

Wolle: ggh Samson und ggh Kid als Beilaufgarn. Gekauft bei Loops.


Kleine Fortschritte

Mein UFO ...

Aber er macht Fortschritte. Mal hier zwei Reihen, mal dort drei. Jetzt ist über die Hälfte fertig (ohne Ärmel!).

Das Ganze ist jetzt schon ganz schön schwer. Bin gespannt, wie das wird, wenn es erst mal fertig ist.


Riesenkissen

Es ist fertig. Das Riesenkissen.

Ich bin zufrieden damit und hoffe, M. wird es auch gefallen... spannend!

Das Kissen ist 50x70cm und dafür habe ich fast 9 Knäuel Lima vertrickt.

Kleine Auszeit - riesen Geschenk

Manchmal kommt alles anders, als man denkt.

Am 08. September ist meine Freundin K. aus Zürich gekommen... Urlaub in Berlin für sie - ein paar Tage Darß für uns beide.

Der Darß ist toll... aber nur meine M. kennt ihn so gut wie sonst nur Einheimische. Mehr rund um den Darß findet ihr hier.

Als ich wieder ins Büro bin, kam dann so einiges - nicht so schönes - zusammen und so wurde ich für drei Wochen krankgeschrieben.

Eine Auszeit vom Hamsterrad... und ich habe das als ein riesen Geschenk gesehen.

Ich habe die Zeit genutzt und ausgenutzt. Ich hatte Glück mit dem Wetter.

Am 03. Oktober war ich mit C. beim Pferderennen in Hoppegarten - bei unglaublich sommerlichen 20° Grad!

Auf dem Stoffmarkt am Maybachufer war ich selbstverständlich auch.

Gegönnt habe ich mir auch einen Besuch im Vabali Spa... Urlaub vom Urlaub. Wie dekadent...

Mit so viel Zeit schafft man auch viel. Viele angefangene Projekte sind fertig geworden; ganz neue entstanden.

Das graue Kissen für meine liebe M. ist fast fertig... ein neues Foto folgt.

Auf dem Stoffmarkt habe ich schöne Stoffe gefunden und daraus zwei Turnbeutel und einen Rock genäht. Das kleine Täschchen entstand aus einem Reststück.. der herbstliche Rock mit den tollen Farben lag sehr lange rum. Jetzt ist er auch fertig!

Das Shirt ist aus Alpaca Wolle von Lanade. Das sollte in den kalten Tagen hoffentlich richtig schön wärmen.

Die Granny's... Ja, genau! Eine Decke... Wolle auch von Lanade.

Und Brigitte hat dieses neue Magazin. Ist gut geworden. Schöne Anleitungen und ein sehr guter Grund, neue Wolle zu kaufen! Die ist von Wolle Rödel (Soft Merino), gekauft bei Idee. Daraus gibt es einen Schal. So ein riesen Teil, welches auch als Decke durchgeht.

... und auch fertig

Das Kissen ist auch endlich fertig... die Vorderseite liegt schon eine Weile rum. Die Rückseite habe ich letztens gestrickt... zusammengenäht habe ich es übers Wochenende. Da diese Kissen einen braunen Bezug haben, musste noch was her, damit das braun nicht durchschimmert... bei Primark (ja, ja! Ich weiss!!!) habe ich Kissenbezüge gefunden. Richtige Größe und weiß... also perfekt!

Fertig...

Geschafft... ich bin begeistert... habe mich aber entschieden, diese Decke zu verschenken.

Doch die Kombination der Farben ist toll... ich werde die Decke vielleicht noch einmal machen.

S-Bahn Stricker

Eigentlich lese ich auf dem Weg zur Arbeit in der S-Bahn. Doch ich habe letzten Mittwoch das Buch ausgelesen und so wurde aus der Lesezeit kurzfristig Strickzeit. Gut so! Denn so richtig komm ich mit der Kissenhülle hier nicht voran.

Doch mal zwei Reihen hier, vier Reihen dort, drei weitere mal zwischendurch und so wird das auch ganz sicher alles fertig.

Inzwischen habe ich allerding ein neues Buch: Wer die Nachtigall stört - von Lee Harper.

 

Update in Gelb

Die Granny-Decke wächst. Die vier Knäuel gelb waren sehr schnell aufgebraucht und es musste eine neue Packung her. Leider ist hier die Partie nicht angegeben und so musste ich ein wenig impovisieren. Tja... das neue Garn weicht leider ab... aber sollte am Ende nicht weiter stören.

Was gerade stört, ist mein Handgelenk.... also muss ich ein wenig schonen und so geht alles ein bisschen langsamer voran als gewünscht.

Ein wenig Sonnenschein

Es geht an die Fertigstellung.

Alle 112 Granny's sind gehäkelt und fast alle gespannt.

Ich habe mich für diese Methode entschieden; so wird die Decke noch ein wenig größer und ich möchte, dass das Gelb auch schön zur Geltung kommen darf...

Alpaca Shirt mit PINK

Es war schon mal fertig... das Shirt! Aber es war einfach viel zu gross (hat man von, wenn man sich selber so überschätzt mit dem Umfang ;-) !

Leider musste ich Wolle nachkaufen und die Partie war nicht mehr da. Unglaublich der Unterschied! Habe ich sehr selten, dass es so abweicht. Da es ein Unterhemd wird, ist es nicht weiter schlimm....

Die Borten werden Pink, weil die Farbe noch da war.


Kissen - Update

Nach dem ersten Schreck, dass das Muster doch nicht so gut ankommt, wie gedacht, darf es nun doch...

Aber erstmal in Grau... das braune Kissen habe ich "still gelegt" ... Aufribbeln geht ja immer.



Kissen Nummer 1

Das ist das erste von vier Kissen, welches ich für M. stricken darf.

Einfaches Muster, schöne Wirkung.

Die Lima Wolle von Lanade ist wie immer toll.

Noch eine Sucht

Angefangen hat mal wieder alles mit Pinterest.

Selbstgemachte Häkelnadeln gab es da zu sehen... also warum nicht mal selber ausprobieren?

Das Ergebnis ist eine neue Sucht... und ein paar sehr schöne Häkelnadeln.

 

Spannen und zählen

Das wird wieder eine Decke. 

Nach und nach werden die ganzen Fäden vernäht und die einzelnen Granny's gespannt. 

Gelbes Baumwollgarn wartet bereits... damit werden die Granny's verbunden. Bin gespannt und freue mich, wenn die - zugegebenerweise kleine - Decke fertig wird.

Viel getan, wenig gezeigt

Es ist nicht so, als hätte ich schon lange nichts gemacht.

Im Gegenteil... gestern war ich mit M. auf der Textile Art Berlin. 

Letztes Jahr war die Ausstellung unglaublich toll... dieses Jahr war es das nicht.

Aber wir haben uns dennoch einen schönen Samstag gemacht.

Und gestern abend habe ich mit der Rückseite für das große Granny-Kissen begonnen. Dicke Wolle, große Nadeln. Das geht bestimmt schnell.


Sucht

Ich weiss es doch eigentlich besser... und doch!

Jedes Mal aufs Neue werde ich süchtig nach Granny's...

Inszwischen sind es schon wieder über 60 Stück.

Für eine ordentliche Decke (JA! Auch das schon wieder) reicht es aber eh noch nicht ganz...

Yeah...! ;-)

Eine Tüte voller Glück

Meine liebe M. möchte Kissenhüllen gestrickt bekommen... also haben wir die Lima ausgesucht und bestellt.

Bei Lanade war gerade wieder Sale und dann sieht dann das Ergebnis schon mal so aus:

Es sollen vier Kissen daraus entstehen. Ich freue mich schon, damit anzufangen.

Zwei Muster habe ich schon rausgesucht...

M hat die Farben ausgesucht... schön, wa?

Lanade - Alpaca

Ich habe noch zwei Knäuel von dieser tollen Wolle... Alpaca!

Plus diese süsse Anleitung für ein Hemdchen.

Das wird mich nächsten Winter bestimmt schön warm halten...

Granny's ... mal wieder

Ich habe lange keine Granny's mehr gehäkelt... also wird es mal wieder Zeit... diesmal nicht so bunt wie üblich... grau und natur. Die Wolle bei Woole gefunden.. ist Baumwolle, die sich aber nicht ganz so schön verarbeiten lässt, weil sie nicht so schön verzwirnt ist.

Was es wird? Ich lass euch wissen...

Alleine mit viel Zeit

Mein Herz ist verreist.. und ich bleibe alleine in Berlin mit meinen Projekten und "freien" Abenden.

Die perfekte Gelegenheit für "The Tudors" ... und dabei wird auch was gearbeitet.

Die nächste Decke ist fertig. Und sie passt super zum neuen Ledersofa meines Freundes. Also bleibt sie in seiner Wohnung...

Weben - erste Versuche

Weben... eine weitere alte Technik, die mich schon so lange reizt...

Ich habe mir über ebay zwei Schulwebrahmen ersteigert... bei Buttinette Kettgarn gekauft und heute einen ersten Versuch gestartet...


Das Bespannen des Webrahmens (sagt man bespannen?) ging super... das Weben an sich ist ja klar... die Ränder, Anfänge und Abschlüsse sind nicht so einfach. Es gibt noch sehr viel übungsbedarf...

Doch die fertige Decke aus gewebten Teilen ist in Gedanken schon fertig...

Nude-Grau

Es geht voran... Zwei von drei Streifen sind fertig. Ich muss leider - soviel zum Thema Wolllager-Abbau - zwei Knäuel von der nudefarbenen Wolle nachkaufen.

 

Babydecke in BioBaumwolle

Sie ist fertig.

Drei Musterstreifen - 8,5 Knäuel Bio Baumwolle - viel Konzentration - so viel aufgeribbelt wie selten.

Aber sie ist fertig!

Zwischenbilanz

So... geht doch! Bin jetzt mit dem dritten Musterstreifen durch. Da ich nicht sicher bin, ob die Wolle noch für einen vierten reicht, wird die Decke dann bald fertig sein. Bin sehr gespannt, wie sie ankommen wird...

HAPPY BIRTHDAY, liebe Ela!

Der Fall...

Grrr... wusste ich's doch!

Gestern hatte ich mal - seit langer Zeit wieder - Zeit für die Wolle...

Aber es gibt auch diese Tage... an denen nichts so richtig klappt...


Ich habe fleissig an der grünen Babydecke gestrickt. Doch als mir dann ein weiterer Fehler bei den Lochmustern passiert ist, habe ich die letzten 15 cm wieder aufgeribbelt...


Und da ich schon so gut beim aufribbeln war, musste das grau-blaue Kissen auch daran glauben...

Unsicher ist eben nicht gut genug... !


Hochmut kommt vor dem Fall

Äh... wie konnte das denn passieren?

In den letzten Wochen hatte ich das Gefühl, dass ich gar nicht so viel gemacht hatte...

Es gab anderes, was wichtiger war.

Und doch! Das sind die Projekte, die ich JETZT habe. Alle gleichzeitig... bis auf schwarz...

Ein ganz klarer Fall von Hochmut... ! Oder?


Mal alles ordnen!

Fotos unten von links nach rechts:


Da ist das Granny Kissen, was noch ein Rückteil braucht. Wolle von Karstadt! Perfekte Farbe! Im SALE! Was will frau mehr?

 

Das war mal wieder ein Anflug von: ich muss meinen Wollvorrat abbauen! Und je ein Knäuel beige und grau lagen so nebeneinander, dass ich ständig hinsehen musste, weil mir die Kombination so gut gefiel. Aus dieser Kombination gibt es jetzt eine Decke.

 

Weil ich die Drops ♥ you #4 so toll fand und die beiden Kissen zwar mit grosser Freude, aber eben auch grossem Bedauern, verschenkt habe, musste ich auch noch ein einges haben. Grau-Blau gestreift... Bin allerdings noch nicht so sicher, ob es mir wirklich gefällt... !

 

Eine Kollegin ist schwanger. Weil ich sie wirklich sehr vermissen werde, wollte ich ihr gerne eine Babydecke schenken. Die Wolle hatte T. in ihrem Vorrat. Danke fürs weiterverkaufen! Bio-Baumwolle... ! Strickt sich nicht ganz so schön... Wird aber trotzdem sehr schön werden die Decke!

 

Und schlußendlich... ich will eine schwarze Decke! Doch ich habe keine schwarze Wolle.. Diese ist von Buttinette. Ich find sie ist sehr schön und fühlt sich auch sehr gut an. Und Preis-Leistung stimmt!

Fertig und grosses Bedauern

Aus der Wolle Drops ♥ You #4 habe ich zwei Kissen gestrickt. Zum verschenken.

Ich wollte beide gleich - Perlmuster; ein Seite weiß; eine Seite grau. Bommelrand.

Für die Bommel habe ich bei Netto eine tolle pinke Wolle gefunden. Das war ein 500 Gramm Knäuel, der aber leider nicht für beide Kissen reicht.

Ein Kissen ist bereits komplett fertig. Das zweite bekommt dann eben weniger Pompons...

Ich bereue total, nicht mehr von der Wolle bestellt zu haben. Sie ist wirklich toll.


SUPERBOWL 49

Es ist soweit! Es ist Februar.... und Superbowl. New England Patriots gegen die Seattle Seahawks. Es ist spanned und eng und deshalb schaff ich gar nicht so viel an diesem Superbowl Sonntag. Aber immerhin.


Strickwochenende

S&B... endlich mal wieder.

Und so habe ich weitere 4 Reihen meiner Strickjacke erledigt... Muster C also noch 7x...!

Die Jacke ist anstrengend. Aber aufgeben gibt's nicht!

Von Plänen und Durchkreuzungen

Das Projekt läuft super... Nachdem alle Fäden vernäht waren, war klar, dass es schnell voran gehen würde. Aaaaber.. es gibt irgendwie immer ein Aber! Es scheint zu groß!

Oke, ich könnte ja den äußersten Rand weglassen.. doch nein! Mein Pink weglassen? So war das nicht geplant.

Doch jedes "Problem" hat eine Lösung... und die perfekte hierfür wartet schon.

Ich habe sie bloss noch nicht gefunden!

Weiter gehts...

Äh... schon mal erwähnt, dass Lanade wirklich tolle Wolle hat?

Diese hier war ein Schnäppchen! Und dabei ist so schön weich...!

Aus 55% Alpaka, 40% Wolle und 5% Leinen.

Und sie strickt sich mal wieder super!

Daraus sollen Kissen entstehen. So ähnlich wie diese.

Dinge zu Ende bringen

Ein tolles Gefühl, wenn Dinge ein Ende finden. Die letzten Schritte waren irgendwie harzig. Zöpfe falsch gedreht; Wolle ausgegangen; Kragen zu eng... Aber auch dieser Pulli ist fertig geworden. Er passt wie angegossen. Darauf bin ich immer besonders stolz. Und trotzallem ist kein einziger Fehler zu sehen!

Geduld und Zen

Es gibt Dinge, die man  nicht so gerne tut. Doch wenn man sich ganz darauf einlässt, werden diese Aufgaben manchmal zur Meditaion.

Wie Fäden vernähen bei Granny's. Schon mal gemacht? Das hat auf jeden Fall therapeutische Wirkung!


70 Grannys - zweifarbig (je 4 Fäden) + 1 Nadel + 1 Schere = einen leeren Kopf!


Katzenjaulen

Fertig ist sie! Die Katzenhöhle... aber sie sieht so ganz anders aus als auf dem Bild! Und vorallem steht sie NICHT! Mmmmhh... ich habe nun schon versprochen, dass ich sie am Samstag übergebe. Hoffe, sie gefällt trotzdem!

Mit PomPoms in 2015

Ich habe ein Set PomPoms-Makers geschenkt bekommen! Danke T!

Und was gibt es schöneres, als mit was flauschigem ins neue Jahr zu starten? 

Allen ein frohes neues Jahr!

Update nach den Feiertagen

Weihnachten fiel sehr Arbeitnehmer-freundlich aus in 2014.

Feine Sache, wenn man 3 Tage Frei geschenkt bekommt und dann gleich ein Wochenende folgt.

Es ist kalt geworden über die Feiertage. Die ersten Minusgrade in diesem Winter. Bisher aber ohne Schnee; und endlich auch mal wieder Sonne.

Ich habe am Pulli gearbeitet. Ich habe am Cardi gearbeitet. Ich habe an der Katzenhöhle gearbeitet (Bilder folgen, wenn sie fertig ist).

Und ich muss noch nachtragen, dass ich im Urlaub immerhin die gewünschten Stulpen für K. geschafft habe. Und mal wieder ein riesen Lob über die Wolle! Herrlich!

Teneriffa, Weihnachten und Update

selbstgeschnitzte Häkelnadeln
selbstgeschnitzte Häkelnadeln

Endlich!

Urlaub... zwei Wochen Teneriffa.

Sonne, warm, Erholung und Sein.

Doch das scheint irgendwie schon wieder lange her zu sein.

Denn wir haben Weihnachten.

Ich wünsche allen frohe Festtage.

Und vorallem wünsche uns allen ein besseres 2015!

Überblick über Fertig und Unfertig

O.K.! Es ist besorgniserregend, wie schnell die Zeit geht.

2014 war alles andere als leicht... und dennoch ist es November.

Wenn ich mir mein Strickjahr so anschaue, habe ich viele Projekte begonnen.

Einige sind fertig, aber eben nicht alle.

Brauche mal einen Überblick, um die Strickecke in meinem Gehirn aufzuräumen...

 

Fertig sind:

Pulli in Lima grau für A.

Decke in Andes weiß/grün

Häkeldecke aus geschenkter Wolle für M.

Häkeldecke aus Wollresten

gestreifte Decke in Lima 

 

Unfertig:

Ups... !

Röcke, Röcke, Röcke

Leider bin ich beim Nähen nicht so schnell und geübt wie beim Stricken... also dauert das hier wohl noch eine Weile...

Fortschritt und erste Bilder ... Pulli

So sieht das bisher aus...

die Anleitung gabs bei Garnstudio.

Die Wolle, wie immer, über Lanade.

Fortschritt .. an der Strickjacke

Die Strickjacke macht gute Fortschritte. Die Muster sind zwar nicht schwierig, aber das entwirren der Garne nimmt so viel Zeit in Anspruch. Muss mal sehen, ob es da nicht einen Trick gibt...!

Am Samstag gibt es dann auch neue Wolle.

Neue Projekte

Herbst!

Mit Erkältung!

Und weil ich nun glaub genug Decken habe, gibt es mal wieder was zum anziehen.

Für A. einen Pulli. Diesen hier.

Für mich eine Strickjacke aus der Freundin.

Für den kleinen Oscar (die süße Katze von S.) gibt es eine Katzenhöhle. Auch aus der Freundin.

Altes Projekt

Die Decke ist endlich, endlich fertig. Eigentlich braucht sie noch Fransen. Doch so viel Wolle habe ich gerade nicht mehr. Mal sehen, ob sich das aus Resten machen lässt.

Aus "mal sehen" entsteht ein Plan

Ich hatte mit den Granny's in Pink-Weiss begonnen ohne zu wissen, was daraus werden soll. Die pinke Wolle ist inzwischen aufgebraucht. Doch in einer der Kisten ganz, ganz unten habe ich noch andere Wolle gefunden. Also gibt es die erste Kissenhülle für die schönen grossen Kissen, die ich aus KW bekommen habe.

 


Es werden benötigt:              davon fertig:

30 Stück Pink-Weiss             30

22 Stück Rosa-Weiss           22

14 Stück Blau-Weiss             5

5 Stück Orange-Weiss          5

 

Und das nur für das Vorderteil... ! Na dann... Häkelheil!

Herbstanfang

Herbstanfang.

Mit passendem Grau.

Die Tage werden nun merklich kürzer, auch wenn wir noch wirklich sehr schöne Sonnentage haben.

Die Decke hier wird auch bald fertig. Es fehlt nur noch ein Farben-Rapport.

 

 

Einfach so