· 

Im Wandel der Zeit

Geburtstag. Meiner!

Meine Zeit läuft mir davon. Also gehe ich Laufen... spazieren, waldbaden, entdecken, schauen und mache einen Schritt nach dem anderen.

So, wie ich das im neuen Job tun werde...

Angst vor dem Wandel? Unvermeidbar, der Wandel? Alles ist im Wandel?

 

Heute hat es mich nach Wannsee gezogen. Schon lange auf meiner Liste - Gleisüberreste Friedhofsbahn. So die Bezeichnung bei Google Maps.

Dann weiter zur Stammbahn Brücke. Der Wald ist herrlich grün.

Etwas befremdlich ist der Hall der Schüße aus dem Schießstand. Er begleitet mich lange.

Die Friedhofsbahn hätte ich fast verpasst. Von oben kaum zu sehen, muss man etwas aufpassen.

Die Brücke hingegen leuchtet schon von Weitem mir ihren vielen Farben.

Es war ein schöner Spaziergang. Gedanken geordnet, Energie getankt, Erinnerungen gesammelt.

 

Zwischenhalt in Zehlendorf. Mal wieder im Kunstgewerbehaus vorbeigeschaut und mir zarte, kleine Kostbarkeiten mitgenommen.

Ein wunderbar weiches Woll/Alpaka Gemisch von Isager. Und Sockenwolle mit Seide von Lamana.

Alles sehr weich und nun suche ich nach der richtigen Idee/Anleitung.

 

Im Stickrahmen das aktuelle Motiv.

Und meine Tageskarte heute war WANDEL . Neulich war die Karte: Neue Wege.

Irgendwie passend, könnte man meinen, wenn man an die ganze Situation rund um das Thema Arbeit denkt.

Doch beide Karten deuten viel mehr auf die Beziehung zu anderen. Auf die Notwendigkeit, solche manchmal zu beenden ...

 

Von meinem Liebsten habe ich ein kleines Radio bekommen. Das habe ich mir für die Küche so gewünscht... Total super!!!!